Venenerkrankungen  
     
 

Ein weiterer Schwerpunkt stellt die Phlebologie, also die Lehre von Erkrankungen der Venen, dar. Zum einen kann durch modernste Diagnostik wie digitale Venenverschluss- und Photoplethysmographie, Dopplersonographie eine optimale Diagnose gestellt werden. Zum anderen kann durch konservative Therapie wie Kompressionsbehandlungen eine deutliche Verbesserung von Venenerkrankungen erfolgen,
des weiteren stellt die operative, also inversive, Diagnostik einen Schwerpunkt der Praxis dar. Durch ambulante gefäßchirurgische Operationen können Krampfadern jedes Kalibers ambulant entfernt werden. Von kleinsten Gefäßen
wie Besenreisern, welche entweder operativ entfernt werden oder sklerosiert, also verödet werden, bis hin zu großen kosmetisch-ästhetisch störenden Krampfadern erfolgt eine umfangreiche Versorgung in dieser Praxis. Mikroinfasive Eingriffe entfallen, stationärer Aufenthalt, belastende Nar-kosen sowie lange Wartezeiten entfallen. Durch optimale postoperative Versorgung kann ein kosmetisch einwandfreies Ergebnis garantiert werden.

 
     
 
nachfolgende Bilderreihe zeigt das Entfernen
einer Krampfader: